Impressum

Kanzlei

Impressum

Makanz Rechtsanwälte

Düsseldorfer Str. 128
47239 Duisburg

Tel.: 02151- 645 360
Fax: 02151- 645 36 20
E-Mail: recht@makanz.de

Verantwortlicher:
Rechtsanwalt Marcus Mellenthin, Düsseldorfer Str. 128, 47239 Duisburg

Umsatzsteuer-Nr.: 134/5136/2055

Berufshaftpflichtversicherungen:
RA Noch bei AXA Versicherung AG, Niederlassung Düsseldorf, Rolandstr. 44, 40476 Düsseldorf
VS-Nummer: 40264007763/9M

RA Mellenthin bei R+V Allgemeine Versicherung AG, Taunusstraße 1, 65193 Wiesbaden
VS-Nummer: 406 25 517939994

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Wir sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und des Vereins der Landgerichtsanwälte Duisburg.

Die Berufsordnung und Berufsregeln für Rechtsanwälte können Sie auf den Internetseiten der Bundesrechtsanwaltskammer nachlesen.

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Vorschriften:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Berufsregelungen der Rechtsanwälte in der EU (CCBE)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Angaben laut §5 TMG

Wir führen eine Mandantendatei in unserem PC-System, um es zu ermöglichen, mögliche Interessenkonflikte schnell und kurzfristig zu erkennen.

Es wird überdies der Hinweis erteilt, dass bei der Rechtsanwaltskammer in Düsseldorf, Freiligrathstraße 25, 40479 Düsseldorf, Telefon: 0211/495020 eine Schlichtungsstelle existiert, die bei
Differenzen neben dem direkten Kontakt zur Kanzlei in Anspruch genommen werden kann.
Online-Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Kommission:
Verbraucher können künftig auf ein europaweit flächendeckendes Schlichtungsangebot zugreifen. Denn Ziel der EU ist es, die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten unabhängig, unparteiisch, transparent, effektiv, schnell und fair zwischen Verbrauchern und Unternehmern zu ermöglichen. So ist seit Mitte Januar 2016 die europäische Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der Europäischen Kommission verfügbar. Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen zwischen Verbrauchern und Unternehmern können nun über diese Plattform außergerichtlich und ausschließlich online beigelegt werden. Verträge, die ein Rechtsanwalt mit einem Mandanten, der Verbraucher ist, über die anwaltliche Internetseite oder auf anderem
elektronischen Weg abschließt, sind Online-Dienstleistungsverträge. Bei Streitigkeiten aus einem solchen „Online-Rechtsanwaltsvertrag“ kann daher der Verbraucher zur außergerichtlichen Lösung
die OS-Plattform nutzen.